...


Reisemedizinisches Informationssystem

Länderauswahl

Med. Ratgeber

Infos für Reisende

Tetanus

Synonym: Wundstarrkrampf, engl. lockjaw
Tetanusbakterien (Clostridium tetani) kommen vor allem in der Erde und im Straßenstaub vor und können bei Wunden jeder Art, selbst bei Bagatellverletzungen, in die Haut gelangen. Auch Tierbisse stellen ein Risiko dar. Nach 1-2 Wochen können erste Symptome auftreten, die durch einen von den Bakterien produzierten Giftstoff hervorgerufen werden. Es kommt zu schweren, schmerzhaften Krämpfen der Muskulatur, die bis zu vollständiger Muskelstarre mit Todesfolge führen können.

Vorbeugung

Regelmäßige Tetanus-Auffrischimpfungen; bei verunreinigten Wunden chirurgische Versorgung und ggf. zusätzliche Impfung.